VOLLEYBALL KÖNIGSBRUNN
Hallen- und Beachvolleyball in Königsbrunn

Zwei gute Platzierungen gab es am Wochenende für die Königsbrunner Volleyball-Teams. Einmal Platz drei beim Bezirkspokalfinale der Frauen, sowie den 13. Rang bei der Bayerischen U13-Meisterschaft. Außerdem darf sich eine TSV-Volleyballerin Bayerische Meisterin der Senioren I nennen.

Jugend U12m 20.1.12 16

Mit keiner leichten Gruppe bekamen es die Königsbrunner U13-Buben bei der Bayerischen Meisterschaft in Mühldorf zu tun. Erstmals in der Saison mussten sie sich nach den Niederlagen gegen Memmelsdorf (0:2), MTV München (1:2) und Zirndorf (0:2) mit dem vierten Rang zufrieden geben. Damit waren sie leider schon aus dem Rennen um die Plätze der ersten Acht ausgeschieden.

Am nächsten Morgen unterlagen sie zunächst Gastgeber Mühldorf knapp mit 1:2, gewannen jedoch dann ihre Spiele gegen Weiden (2:0) und Regenstauf (2:0), wodurch sie im Endklassement den 13. Platz erreichten.

Ebenfalls am Sonntag lief die Damen 3 noch einmal auf. Sie spielten mit Damen-1-Kapitänin Maja Kugelmann beim Bezirkspokalfinale mit. Hierfür hatten sie sich mit Siegen gegen Gersthofen und Memmingen im Vorfeld qualifiziert. Im Halbfinale unterlagen die Mädels von Trainerin Svetlana Turgunbajew allerdings dem Bezirksligisten Don Bosco Augsburg. Dafür entschieden sie das Spiel um Platz drei gegen Gastgeber Donauwörth (Bezirksklasse) für sich.

Zeitgleich lief die Damen-1-Spielerin Olga Kiefer für den TSV Friedberg bei den Bayerischen Meisterschaften der Senioren I auf. Mit Siegen gegen Donaustauf und Nürnberg wurden sie Gruppensieger. Im Halbfinale bezwangen sie Schwarz-Weiß München mit 2:0. Das Finale gegen Planegg-Krailing entschieden Olga Kiefer & Co. mit 2:1 für sich. Für die Königsbrunnerin geht es nun am 7./8. Juni zur deutschen Meisterschaft nach Minden in Nordrhein-Westfalen.

Nächste Hallentermine

Keine Termine

Gesamt- spielplan

Alle Spiele der Königsbrunner Erwachsenen-mannschaften auf einen Blick. Hier geht's zum Gesamtspielplan der Saison 2017/18.