VOLLEYBALL KÖNIGSBRUNN
Hallen- und Beachvolleyball in Königsbrunn

Ohne eine einzige Niederlage sind die Königsbrunner U16-Mannschaften von ihren Auswärtsspieltagen zurückgekehrt. Sowohl die Mädchen in Tapfheim als auch die Buben aus Memmingen brachten die volle Punkteanzahl mit nach Hause.

Leichtes Spiel hatten die dezimierten Königsbrunner Jungs in ihren beiden Auswärtspartien. Sie gewannen gegen Mering (25:14, 25:19) und gegen Ebermergen (9:25, 10:25) jeweils deutlich in zwei Sätzen. Damit sind sie weiterhin ungeschlagen, stehen aber aufgrund der geringeren Anzahl an absolvierten Partien derzeit "nur" auf dem zweiten Rang.

Teils noch deutlicher gewannen die TSV-U16-Mädels ihre Spiele in Tapfheim. Nach Marktoffingen 2 zum Auftakt (12:25, 14:25) gewannen sie gegen den Ausrichter mit 2:0 (14:25, 11:25). Im Anschluss fiel der Punktgewinn gegen Affing mit 25:2 und 25:5 sehr deutlich aus. Nach fünf gespielten Partien stehen die Mädels von Trainerin Elena Litzel mit fünf Siegen ungeschlagen an der Spitze der Bezirksliga.

Kurzfristig absagen mussten die U20-Männer. Verletzung, Erkrankung und Termine machten eine Anreise leider nicht möglich.

Am kommenden Wochenende gehts gleich weiter. Die U14-Mädchen reisen nach Marktoffingen und spielen dort neben dem Ausrichter auch gegen Tapfheim.

 

Nächste Hallentermine

Keine Termine

Gesamt- spielplan

Alle Spiele der Königsbrunner Erwachsenen-mannschaften auf einen Blick. Hier geht's zum Gesamtspielplan der Saison 2017/18.