VOLLEYBALL KÖNIGSBRUNN
Hallen- und Beachvolleyball in Königsbrunn

Abhaken und weiter kämpfen!

Das war kein gutes Wochenende für unsere Volleyballer. Am Samstag bestritten unsere Damen 2 und Damen 3 ihren letzten Heimspieltag im Gymnasium Königsbrunn und konnten leider keine wichtigen Punkte sammeln. Die Damen 2 mussten sich zuerst gegen den Tabellenführer VfR Jettingen II mit 0:3 geschlagen geben (13:25, 17:25 und 18:25), konnten jedoch im zweiten Spiel gegen VfL Großkötz e.V. einen Satz für sich entscheiden. Trotzt guter Leistungen und einem super Teamzusammenhalt mussten Svetlanas Mädels leider am Ende des Tages die Halle mit gesenkten Köpfen verlassen und das 1:3 (18:25, 25:15, 19:25, 18:25) hinnehmen.
In der benachbarten Halle sah es leider nicht unbedingt besser aus. Die Damen 3 mussten sich zunächst dem Tabellenführer TSV Schwabmünchen II stellen. Trotzt einer 0:3 Niederlage haben die Mädels ein super Spiel abgeliefert, sich nicht unterkriegen lassen und sich immer wieder gegenseitig angefeuert. Dies ließ sich dann auch im Ergebnis sehen: 8:25, 20:25 und 20:25. Darauf lässt sich aufbauen! Im zweiten Spiel ließ dann leider die Konzentration etwas nach und unsere Damen 3 verloren auch hier mit 0:3 gegen die SG Ried-Wulfertshausen (16:25, 14:25, 10:25). Damit beenden beiden Damen Mannschaften die Saison im jeweiligen Tabellenkeller. Kopf hoch, Mädels! In der nächsten Saison greifen wir wieder voll an und rocken das Ding!
Leider konnten gleichzeitig auch unsere Jungs der Herren 1 keine guten Nachrichten mit nach Hause bringen. Erneut unterbesetzt verloren die Männer auswärts 0:3 gegen SF Harteck (19:25, 22:25, 21:25), bleiben jedoch weiterhin auf Platz 2 und können somit immer noch durch die Relegation aufsteigen.

Wechsel in der Führung: Elena Litzel neue Abteilungsleiterin

An der jüngsten Abteilungsversammlung der Königsbrunner Volleyballer fand beim Punkt Neuwahlen ein Wechsel in der Abteilungsführung statt. Der bisherige Abteilungsleiter Maximilian Semmlinger trat aus verschiedenen Gründen ins zweite Glied zurück. Als Nachfolgerin schlug er seine bisherige Stellvertreterin Elena Litzel vor, die von der Versammlung einstimmig gewählt wurde. Maximilian Semmlinger wurde ebenso einstimmig als neuer Stellvertreter gewählt wie Maja Kugelmann, die sich als Kassenwartin erneut im Amt bestätigen ließ. Die neue Abteilungsleiterin wird ihre Arbeit verstärkt auf die Nachwuchsgenerierung und –förderung legen. Zudem möchte sie wieder mehr Engagierte für die Arbeit in der Abteilung gewinnen. Die sieben Teilnehmer an der Versammlung sind Anlass genug dafür.

 

Großer Heimspieltag des TSV Königsbrunn Volleyball

Den Auftakt zum großen Heimspieltag bestritt das 1. Damenteam in der Landesliga gegen den TV Planegg Krailling2. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kämpften sich die Damen in das Spiel und erzwangen schließlich nach 4 Sätzen den Tiebreak. Diesen musste man aber leider mit 13:15 abgeben, womit sich das Team um Trainer Maximilian Semmlinger nur einen Punkt erspielte. Parallel dazu kämpfte die 2. Herrenmannschaft in der Bezirksliga  gegen die DJK Hochzoll und den TV Kempten um wichtige Punkte gegen den Abstieg. In einem engen Spiel gegen Hochzoll unterlag das Team um Trainer Heinz Wolf letztlich klar mit 0:3. Gegen Kempten konnten sich die Spieler dann aber deutlich steigern und holten drei wichtige Punkte für den Kassenerhalt. Abgerundet wurde der Spieltag am Abend vom Bayernligateam der Herren mit dem Match gegen den ASV Dachau. Vor rund 40 Zuschauern mühte sich das Team redlich, aber mehr als ein Satzgewinn war leider nicht drin.

 

TSVKoenigsbrunnHe1 20022016


weitere Ergebnisse:
Bayernliga Süd  Herren1 TSV Königsbrunn - ASV Dachau 3  1:3
Landesliga Süd West Frauen Damen1 TSV Königsbrunn - TV Planegg Krailling
2  2:3
Landesliga Süd West Frauen Damen1 TSV Königsbrunn - FSV Marktoffingen 2  1:3
Bezirksliga Herren2 TSV Königsbrunn - DJK Hochzoll  0:3
Bezirksliga Herren2 TSV Königsbrunn - TV Kempten 3:1

Nächste Hallentermine

21.07.18 - 16:00 Uhr
Sommerfest 2018

Gesamt- spielplan

Alle Spiele der Königsbrunner Erwachsenen-mannschaften auf einen Blick. Hier geht's zum Gesamtspielplan der Saison 2017/18.