VOLLEYBALL KÖNIGSBRUNN
Hallen- und Beachvolleyball in Königsbrunn

Beach rechts

Dieses Wochenende steigt das große Finale der Bayerischen Beach-Volleyballserie in Oberschleißheim. Neben dem erfolgreichen Königsbrunner Duo Alex Hurler und Flo Schweikart durfte sich nach dem letzten Masters-Turnier in Kempten auch Steffi Rudolf mit Partnerin Bianca Peter über ihre erstmalige Teilnahme an der Bayerischen im letzten Moment freuen.

Steffi Yvonne ebf Sieg

 

Während Hurler/Schweikart beim Masters in Mühldorf Ende Juni krankheitsbedingt passen mussten, holte Steffi Rudolf - ausnahmsweise mit Julia Führmann am Start - den neunten Platz. Nach dem siebten Platz vor einer Woche beim Masters der Kategorie 1 in Kempten mussten Rudolf/Peter noch einmal um die Teilnahme an der Bayerischen bangen. Doch letztlich reichten die Punkte aus. Als elfte von zwölf Mannschaften rückten sie in das Hauptfeld des Saisonfinales an der Ruderregattastrecke.

Zwischendrin feierte Steffi Rudolf gemeinsam mit Yvonne Selg den ebf-Challenge-Turniersieg in München. Sie besiegten im Finale Carstensen/Lehner. Nach den Plätzen fünf (Pfaffenhofen) und vier (Augsburg) war der erste Stockerlplatz das beste Saisonergebnis für Rudolf / Selg in der auslaufenden ebf-Turnierserie.

Für das Königsbrunner Beachteam Hurler / Schweikart stand die Quali zur Bayerischen weniger auf der Kippe. Sie gehen von Seed vier ins Rennen. Nach zwei knappen 1:2-Niederlagen in der Quali zum Hauptfeld des Smart Beach Turniers in Köln, holten die beiden vergangene Woche in Kempten den fünften Platz. Auf der Bayerischen wollen sie nun ihr Vorjahresergebnis mit Rang fünf toppen, bevor sie hoffen, in drei Wochen beim Smart Beach Cup in Nürnberg starten zu können.

Nächste Beachtermine

Keine Termine