VOLLEYBALL KÖNIGSBRUNN
Hallen- und Beachvolleyball in Königsbrunn

Die  zweite Königsbrunner Damenmannschaft musste auswärts beim SC Altenmünster antreten. Eigentlich hatte man gehofft, den Spieltag verlegen zu können, denn viele Verletzungen und Auslandsaufenthalte hatten den Kader der Damen 2 auf weniger als sechs Spielerinnen reduziert. Doch die Spielverlegung wurde abgelehnt und so blieb nur, das Team mit jungen Spielerinnen der Damen 3 zu verstärken. Ein sehr erfolgreiche Verstärkung, wie sich herausstellen sollte.

 

Dieses kurzfristig zusammengestellte Team trat dann gegen die Mannschaften von AC Altenmünster und VfR Jettingen an. Letztere ist eine sehr erfahrene und routinierte Mannschaft. Glücklicher Weise zeigte es sich einmal mehr, wie gut die Jugend- und Aufbauarbeit beim TSV Königsbrunn funktioniert. Denn die Kombination aus jungen und erfahrenen Spielerinnen bei Königsbrunn harmonierte gut. Das Team konnte gegen Altenmünster mit 3:2 gewinnen und dabei wäre auch ein klarerer Sieg möglich gewesen, doch zu viele Eigenfehler verhinderten einen Sieg im 4. Satz.

Das schwierigere Spiel gegen den VfR Jettingen begann aus Sicht von Königsbrunn mit einem Rückstand von 0:2 Sätzen. In den folgenden Durchgängen konnte Königsbrunn jedoch zu einer konzentrierten Spielweise zurück finden und einen 2:2 Satzausgleich erreichen. Auch der fünfte Durchgang ging dann an das „Mixed-Team“ aus Damen 2 und Damen 3, welches neben Nervenstärke und Kampfgeist auch konditionell Vorteile hatte.

Königsbrunn erobert mit dem Doppelsieg damit den zweiten Tabellenplatz in der Bezirkslasse Nord und kann vom Aufstieg träumen. Der Dank für diesen Erfolg gilt insbesondere den Spielerinnen der Damen 3 sowie Svetlana Turgunbajew, die als Coach die beiden Siege begleitet hat. Das nächste Heimspiel der Damen 2 ist am 1. Februar in eigener Halle.

Nächste Hallentermine

Keine Termine

Gesamt- spielplan

Alle Spiele der Königsbrunner Erwachsenen-mannschaften auf einen Blick. Hier geht's zum Gesamtspielplan der Saison 2017/18.